Konrad Neuberger - Gartentherapie

Impressionen

Von Menschen

und Pflanzen

 

„ Wenn jemand etwas für mich tun kann, dann sind es meine Hände“

 

Bäume

Sie zeigen uns Stärke und Flexibilität, Kraft und Anmut, sie begleiten den Menschen durch Raum und Zeit.

Sie stehen, wenn der Mensch geht oder fährt, wenn er sitzt oder liegt. Wir orientieren uns an ihnen. Sie sind Wegmarke und "Bewegungsmelder" für uns. In sogenannten
"Scheinbewegungen" bewegen sie sich mit, wenn wir an ihnen vorübergehen.
Sie zeigen Geschichte in ihrer Gestalt.

 

Esche

Sie zeigen uns oben und unten an.

 

Ein Experiment:

Was, wenn es anders wäre?

Was nehmen Sie bei sich wahr, wenn Sie eines dieser Bilder betrachten?

(Gewöhnlich ist der erste Eindruck der wichtigste)

  • Irritation?

  • Versuche, das Gesehene zu "richten"?

  • Beklemmung?

  • Kloß im Hals?

  • Schwindel?

  • Impulse in Kopf und Füßen?

  • andere Wahrnehmungen?

  • Wenn Sie möchten, schreiben Sie mir unter der Adresse:
    info[AT]gartentherapie-neuberger.de
    (Kopieren Sie sie und fügen sie in Ihr Mailprogramm ein, ersetzen (AT) durch @)

     

     

    Samen

    klein und GROSS

     

    Jedes Samenkorn lässt sich vergrößern - mit der rechten Maustaste können Sie sich das (vergrößerte) Bild anzeigen lassen. Zurück kommen Sie mit der Taste < im Fenster Ihres Browsers, meist links oben.

     

    Lesetipp

    Hier noch ein Lesetipp für Sie zur Therapie im Garten von Hof Sondern
    (aus/in einer deutschen Frauenzeitschrift):

     

    download als pdf"Gartentherapie heilt Leib & Seele"

    nach oben